AllgemeinKommunalwahl

Aufstellungsversammlung 2020

Veröffentlicht

Nach 2009 und 2014 tritt die UB Gangelt erneut zur Kommunalwahl an.

Während der Aufstellungsversammlung im Juni 2020 wurden alle Kandidaten für die Wahlbezirke und die Reserveliste gewählt. Mit einer Mischung aus erfahrenen Politikern und neuen Gesichtern wird ein breites Spektrum von Altersgruppen und vielfältigen Berufsgruppen als repräsentativer Querschnitt der Gemeinde abgebildet. Besonders stolz ist der 1. Vorsitzende, Roger Schröder, auch darüber, dass viel mehr Frauen für eine Kandidatur begeistert werden konnten. Zudem wurde mit der Gewinnung jüngerer Kandidaten und der Wahl von Yannick Dietel (Platz 2 der Reserveliste) der Generationenwechsel begonnen, der in den kommenden Jahren fortgeführt werden soll.

Auch wenn Vieles in den vergangenen Jahren bereits gut gelaufen ist, möchte die UB Gangelt die absoluten Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat aufbrechen, damit zukünftig Entscheidungen nicht einfach durchgewunken werden können. Weiterhin soll die sachorientierte Bürgerpolitik fortgesetzt werden. Die Planung und Gestaltung unserer Neubaugebiete sollte umweltgerechter werden. Und auch wenn die Corona-Krise Spuren im Haushalt der Gemeinde hinterlassen sollte, muss das Hauptaugenmerk auf eine solide Finanzwirtschaft gerichtet sein.

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlbezirke: Birgit Simon (Gangelt I), Helga Heinen (Gangelt II), Josef Dietel (Gangelt III), Nora Dietel (Gangelt IV), Gerhard Löder (Stahe-Niederbusch-Hohenbusch), Hans-Dieter Krings (Stahe), Leo Schroten (Langbroich-Harzelt), Heinz-Josef Schlicher (Schierwaldenrath), Ralf Aretz (Breberen), Heinz Nießen (Breberen-Brüxgen), Gisela Schürgers (Hastenrath-Kievelberg), Roger Schröder (Kreuzrath), Nikola Dietel (Birgden I), Daniel Arthego (Birgden II), Yannick Dietel (Birgden III), Christian Böhm (Birgden IV).

Ein Gedanke zu „Aufstellungsversammlung 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.