Allgemein

Bürgersprechstunde

Die FDP-Fraktion hatte in der Sitzung des Gemeinderates am 16.07.2013 den Antrag gestellt, eine Bürgersprechstunde vor den Ratssitzungen einzuführen (Drucksache IX/0455). Gegen die Stimmen der FDP und UB wurde dieser Antrag mehrheitlich abgelehnt, da nach Ansicht der CDU und SPD der Bürgerservice im Rathaus und ein ständig ansprechbarer Bürgermeister, sowie die Ortsvorsteher in den jeweiligen Orten für Bürgerfragen ausreichend seien.

Ein Gedanke zu „Bürgersprechstunde

  1. Die Ansprechbarkeit von Ortsvorstehern ist ja beim Problem der Nachtabschaltung in Hastenrath sehr zum Tragen gekommen. 😀 😀 Soviel ich weiß, wollte der Hastenrather Ortsvorsteher sich in keiner Weise für seine Bürger einsetzen – es lag ja nicht im Interesse der CDU! Mein Beitrag erfolgt jetzt erst, da ich verreist war! Ich denke auch, eine Bürgersprechstunde wäre nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.