Allgemein

Einführung der Gelben Tonne

In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 17.03.2015 sollte die Einführung der Gelben Tonne in der Gemeinde Gangelt beschlossen werden (Drucksache X/0130).

Vor der Beratung wurde ein Schreiben der Betreiberin des Dualen Systems vorgelegt, in dem mitgeteilt wurde, dass diese an dem Angebot zur Umstellung von Sack auf Tonne nicht mehr festhalten könne. Begründet wurde der Rückzug damit, dass erfahrungsgemäß nach der Umstellung erhöhte Sammelmengen zu beobachten seien, die überwiegend aus Fehlwürfen/ Restmüllentsorgung stammen. Wegen des in der Gemeinde vorhandenen Verwiegesystems des Restmülls sieht die Betreiberin einen finanziellen Anreiz zur Entsorgung des Restmülls über die Gelbe Tonne zu Lasten des Dualen Systems.

Auch wenn das größere Problem nicht mehr „Wohin mit dem Müll?“, sondern „Wohin mit den Tonnen?“ ist, hätte die UB Gangelt die flächendeckende Einführung der Gelben Tonne begrüßt. Jedoch sollte diese ohne weitere Kostenbeteiligung der Gemeinde oder des Bürgers erfolgen, da die Gebühren für das Recycling von Verpackungen bereits bezahlt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.