AllgemeinOrtskernsanierung

Ortskernsanierung Gangelt

Eine Bürgerversammlung zum Thema Umgestaltung Gangelts und Bildung eines Quartierbeirates fand am 15.11.2018 im Gangelter Rathaus statt.

In den Quartiersbeirat wurde UB Mitglied, Birgit Simon, gewählt, die seitdem aktiv in allen Sitzungen mitgearbeitet hat.

Die erste Bürgerversammlung zur Städtebauförderung war am 26.11.2019 im Gangelter Rathaus. In der sehr gut besuchten Veranstaltung wurden viele Vorschläge zur Umgestaltung Gangelts gemacht. Schriftlich formuliert wurden diese an Tafeln geheftet und als Grundlage für die folgende Bürgerversammlung benutzt!

Diese zweite Bürgerversammlung fand dann am 21.07.2020 wegen Corona Abstandsbestimmungen in der Festhalle in Breberen statt.

Den interessierten Bürgern wurden die verarbeiteten Vorschläge in drei Variationen vorgestellt. In einer probeweisen Abstimmung unter den Anwesenden im Saal, ob die Sittarder Straße als Einbahnstraße oder mit Gegenverkehr geführt werden soll, fiel die Entscheidung mehrheitlich auf die Einbahnstraßenlösung.

Zugrunde gelegt und ausgearbeitet wurden folgende Anregungen:

Aber auch die aufgeführten Schwächen wurden berücksichtigt:

Zum Abschluss wurden ergänzende Vorschläge zu der vorgestellten Einbahnstraßenlösung und der Umgestaltung des Freihofes gesammelt und festgehalten.

Mit der Versicherung seitens des Bürgermeisters und des Ortsvorstehers weiterhin die Bürger in Planungen einzubeziehen wurde die Versammlung geschlossen.

Im Wege einer Bürgerbeteiligung zur Ortskerngestaltung können bis zum 14.08.2020 noch Fragen, Vorschläge und Projektideen für den Ortskern Gangelt an buero@westzipfelregion.de gerichtet werden. Informationen können auf der Homepage der Gemeinde Gangelt (www.gangelt.de) oder nachfolgend eingesehen werden:

Onlinebeteiligung Hauptdokument

1.Bürgerbeteiligung (26.11.2019) – Präsentationsfolien

1.Bürgerversammlung (26.11.2019) – Dokumentation

Verkehrsuntersuchung: Verkehrszählung

Verkehrsuntersuchung: Prognose-Planfälle

Bericht: Helga Heinen, UB Gangelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.